Fotografie als Kunst

...und im Auftrag
Startseite       Sitemap       Impressum

Neuberesinchen 1988 / 2005-2014

Neuberesinchen ist ein Stadtteil von Frankfurt an der Oder.
Vor der Wende das ersehnte neue Zuhause, warmes Wasser aus der Wand, ein rasch hochgezogener Abenteuerspielplatz für die Kinder.
Mit der Wende und dem Gesellschaftswechsel begann der Rückbau, weil die Jungen der Arbeit in den Westen gefolgt waren und die Hiergebliebenen, die einen guten Job haben, in ihr neues Eigenheim gezogen waren.
Stück für Stück wurden die Neubausiedlungen ausgedünnt und im Rahmen des Stadtumbaus fast gänzlich entfernt.

Ausstellungen

Schlaglichter, Sammlungsgeschichte(n)
Museum Junge Kunst Frankfurt (Oder)
29.01.2017 bis 17.04.2017

Fernweh
Galerie Gut Geisendorf
02.04.2017 bis 29.10.2017

Schauplätze – Lebenswelten
3. Görlitzer Fotofestival
Museum der Fotografie Görlitz
01.09.2017 bis 01.11.2017

Bergbau Folge Landschaften
Fürst-Pückler-Museum Schloss Branitz, Cottbus
17.11.2017 bis 02.05.2018

SINN BILDER – Politische Bildwelten in Plakaten der DDR
Dokumentationszentrum Alltagskultur der DDR
12.12.2017 bis 08.04.2018

Rückblicke und Einblicke in den Wandel der Lausitz
IBA-Studierhaus Großräschen
04.03.2018 bis 18.02.2019

Verlust
Sakralmuseum St. Annen, Kamenz
18.04.2018 bis 08.07.2019

Gebrochene Landschaften
Galerie Haus 23, Cottbus
29.06.2018 bis 25.08.2019

Thomas Kläber - Am Ende der Zeit
Am Ende der Zeit
Fotografien von 2006 bis 2013
dkw. Kunstmuseum Dieselkraftwerk Cottbus

mehr Publikationen